16. CSV Import

Allgemein

Über den CSV Import können auf einfache Weise mehrere Kundendaten auf einmal importiert werden. Dafür sollte eine CSV Datei vorhanden sein, mit einem Minimum an folgenden Spalten:

  • E-Mail

Weitere unterstützte Spalten sind:

Beim Import werden DigiMember Bestellungen so angelegt, als würden Sie über einen Bezahlanbieter eingereicht werden. Produkte können entweder über eine Spalte in der CSV Datei vergeben werden, oder werden fest ausgewählt.

Anleitung

1. Datei auswählen

Klicken Sie auf Auswählen um die CSV Datei auf Ihrem PC zu finden.

Datei auswählen

2. Dateiformat einstellen

Das Dateiformat ist sehr flexibel. Sie haben die Auswahl zwischen verschiedenen Trennzeichen sowie Dateikodierungen. Verändern Sie dazu die Punkte CSV Trennzeichen sowie CSV Zeichensatz. Wenn Sie sich nicht sicher sind, überprüfen Sie die unten auftauchenden Daten nach der Dateiauswahl und passen Sie die beiden Optionen so lange an, bis die Spalten erkannt werden & es keine Zeichenfehler im Text mehr gibt.

3. Spalten festlegen

Die Importfunktion wird automatisch versuchen die beste Spaltenkonfiguration anhand Ihrer Daten auszuwählen. Dies funktioniert jedoch nicht immer zu 100% und muss meistens noch angepasst werden. Klicken Sie dafür auf das Drop Down Menü einer der Spalten und legen Sie die Funktion fest.

Spalte auswählenDie E-Mail Spalte ist Pflicht, der Rest kann neutral bleiben falls die entsprechenden Daten nicht vorhanden sind.

4. Daten überprüfen

Die Software wird nach Auswahl der E-Mail Spalte automatisch überprüfen, ob der Kunde bereits ein Konto hat. Dies wird über die Anzeige in der Filterfunktion deutlich gemacht.

Existierende EinträgeSie können die Daten nun noch manuell nachbearbeiten, sollte dies erforderlich sein. Verwenden Sie dafür die Buttons für Löschen & Bearbeiten (Icons).

Unter dem Filter Mit Fehlern werden Einträge angezeigt, die als nicht gültig erkannt wurden (z.B. keine gültite E-Mail Adresse). Diese müssen zwingend korrigiert werden, bevor der Import gestartet werden kann.

5. Produkte zuweisen

Allen zuweisen

Wählen Sie unter Importeinstellungen mindestens ein Produkt aus, welches den Bestellung zugewiesen wird.

Produkte auswählen

Über die Produktspalte

Wenn Sie eine Produkt ID Spalte ausgewählt haben, verändert sich die Anzeige für die Produktauswahl. Sie können nun ihren in DigiMember angelegten Produkten eine korrespondierende Produkt ID aus der Spalte zuweisen, oder ein bestimmtes Produkt dennoch allen importierten Bestellungen vergeben. Dies ist bspw. sinnvoll, wenn Sie von einem anderen System zu DigiMember wechseln und die Datensätze dort bereits an Produkte geknüpft haben.

Produkte auswählen (Spalte)

6. Checkliste

Eventuelle Fehlerquellen für den Import werden Ihnen nun in der Checkliste angezeigt. Diese sind zwingend zu beheben, da der Button Import Überprüfen ansonsten nicht freigeschaltet ist.

Checkliste

7. Bestell ID

Wenn Sie keine Bestell ID Spalte ausgewählt haben, können Sie hier eine eigene Id festlegen. Dies funktioniert genau wie beim manuellen Anlegen einer Bestellung.

Bestell ID

Wichtig: Dieses Feld wird nicht angezeigt, wenn keine enstprechende Spalte ausgewählt ist.

8. Import überprüfen

Klicken Sie nun auf den Button Import Überprüfen. Sie erhalten noch einmal eine kurze Übersicht darüber, wie der Importvorgang sich auswirken wird.

Import ÜberprüfenFahren Sie mit einem Klick auf den Button **Import Starten** fort.

9. Importvorgang

Der Importvorgang wird nun gestartet. Dies kann, je nach Menge der Datensätze, eine Weile dauern. Laden Sie währenddessen zu keiner Zeit die Seite neu.

Importvorgang

10. Abschlussbericht

Sobald der Import abgeschlossen ist, erhalten Sie einen finalen Bericht über die Ergebnisse. Fehler beim Import werden hier entsprechend angezeigt und können nach einer Änderung der Daten erneut importiert werden.

Abschlussbericht

Spalten

Hier einige kurze Erläuterungen zu den Besonderheiten der folgenden Spalten.

Bestell ID

Die Bestell ID dient zur identifizierung der Bestellung. Dies ist z.B. wichtig, wenn man Daten aus Digistore importiert und die IPN Verbindung von Digistore nutzen möchte, um z.B. laufende Bestellungen bei Unterbrechung zu kündigen. In diesem Falle sollte die Bestell ID im Datensatz der bei Digistore hinterlegten ID entsprechen.

Produkt ID

Die Produkt ID Spalte lässt Sie Ihre Produkte dynamisch zuweisen. Wenn Sie bspw. von einer anderen Software zu DigiMember wechseln, können Sie mittels dieser Spalte die Produktzuordnung auf der neuen Seite koordinieren.

Passwort

Im Normalfall wird dem Kunden automatisch ein Kennwort zugewiesen. Über die Passwort Spalte haben Sie die Möglichkeit, jedem Kunden ein bereits festgelegtes Passwort zu vergeben. Dies kann sinnvoll sein, wenn Sie einen Seitenumzug / URL Ändern vornehmen, sich aber die Zugangsdaten der Nutzer nicht verändern sollen. In beiden Fällen wird dem Kunden eine E-Mail mit seinen Zugangsdaten übersandt.