Datenschutz und DigiMember

Welche Cookies setzt das Plugin DigiMember auf meiner Seite?

DigiMember setzt zwei Cookies auf Ihrer Seite, zum einen ncore_session und zum anderen dm_session. Beides sind essentielles Cookies für die Funktionalität Ihrer Seite.

NameWann wird es gesetzt Funktion Dauer
ncore_sessionbeim Aufruf der Seitez.B. die Anzahl der Downloads bei Downloadprodukten zu begrenzen, dient zum Schutz vor XSS Injektionen und gibt Fehler beim Login selbst weiter Session
dm_session nach LoginSchutz bei Zugriff über zu viele IP Adressen zuständig Session

Beide DigiMember Cookies sind nur auf die jeweilige Sitzung bezogen, d.h. sie werden danach wieder gelöscht.

Leider ist es über das Plugin nicht möglich das Cookie ncore_session über DigiMember erst später zu setzen. Verschiedene DSGVO Plugins sind jedoch in der Lage es bis zur Zustimmung zu blockieren, wir würden jedoch aus funktionaler Sicht eher davon abraten, um die oben genannten Funktionalitäten auch vor bestätigen der Cookies nicht zu beeinflussen.

An dieser Stelle sei zusätzlich noch angemerkt, dass WordPress selbst auch Cookies auf Ihrer Seite setzt u.a. die beiden Cookies wordpress_123 und wordpress_logged_in_1234 (wobei 1234 hier für eine von WordPress gesetzte ID stehen soll). Diese sind beispielsweise dazu da um die "eingeloggt bleiben" Funktionalität auf Ihrer Seite zu ermöglichen.

Benötige ich eine Auftragsdatenverarbeitung mit DigiMember? (DSGVO)

Eine Auftragsverarbeitung ist dann erforderlich, wenn personenbezogene Daten weitergegeben bzw. verarbeitet werden. Das Plugin versendet keine personenbezogenen Daten Ihrer Nutzer und Kunden an uns.
Daher ist es ist nicht erforderlich eine Auftragsverarbeitung mit DigiMember abzuschließen.

Wir haben keinerlei Zugriff auf die personenbezogenen Daten Ihrer Mitglieder und Kunden.