Oftmals weisen uns Kunden darauf hin, dass eingebettete Videos, auf geschützten Seiten, über den Quellcode angesehen und ggf. auch veröffentlicht werden können. Um dies zu vermeiden ist es notwendig das Abspielen der Videos, seitens des Videohosters, zu unterbinden. Nicht alle Videohoster bieten diese Funktion an, in diesem Artikel möchten wir Dir eine praxiserprobte Möglichkeit dafür an die Hand geben.

Der Anbieter Videolyser (klicke HIER) ermöglicht es, bei jedem Video einzustellen, auf welchen Domains das Video eingebettet bzw. abspielbar ist. Das bedeutet, selbst wenn der Quellcode des Videos bekannt ist, kann das Video nicht anderweitig angesehen werden, außer auf der dafür eingestellten Domain/URL (eine Mehrfachangabe ist möglich).

Die Einstellung dafür ist denkbar einfach und in 1-2 Minuten erledigt.

  1. Logge Dich in Deinem Videolyser-Account ein und klicke dann auf „Meine Videos“

Videolyser 1 - meine videos

 

2. Klicke dann in der Liste auf das entsprechende Video, für das Du die Einstellung vornehmen willst

Videolyser 2 - video auswaehlen

 

3. Klicke auf den Menüpunkt „Grundeinstellungen“ unter dem Video

Videolyser 3 - Grundeinstellungen

 

4. Trage die URL ein, auf der das Video abspielbar sein soll, klicke auf „Enter“ und dann auf „Änderungen speichern“ (falls Du es auf mehreren URL´s abspielbar machen willst, trag weitere URL´s ein)

Videolyser 4 - url eingeben

 

5. Klicke anschließend auf „Einbettungscode“, stelle die Größe Deines Videos ein und füge das Video in der HTML Ansicht, in WordPress auf der gewünschten (mit DigiMember geschützten) Seite ein!

Videolyser 5 - einbetten


 

Hier geht es zu Videolyser


 

Kommentar schreiben