Eines der häufigsten Feature Requests, seit dem Start von DigiMember, war es auch Download-Produkte verkaufen zu können, ohne das dafür eine Mitgliedschaft erstellt wird und der Downloadpfad vor Weitergabe geschützt ist.

Mit DigiMember 2.0 sind wir dem Wunsch vieler Kunden gefolgt und haben diese Möglichkeit in integriert. In diesem Beitrag zeige ich Dir Schritt für Schritt wie Du ein Download-Produkt mit DigiMember verkaufen kannst.


1. Deine Download-Datei hochladen

Um eine Download-Datei an Deine Kunden zu geben musst Du diese Datei als erstes hochladen. Das kannst Du z.B. direkt über WordPress, auf Deinen Webspace tun (Medien->Datei hinzufügen). Nachdem Du dies getan hast kopier Dir bitte den Pfad zur Download-Datei in die Zwischenablage.

 

2. Downloadseite erstellen

Damit DigiMember weiss, wo Deine Kunden, nach dem Kauf, z.B. Dein eBook downloaden können, erstellst Du eine eine Downloadseite (eine ganz „normale“ WP-Seite).

 

Download Produkt erstellen Schritt 1_1

 

3. Fehlerseite erstellen (optional)

Damit Du später festlegen kannst, was passieren soll, wenn jemand unberechtigt Dein Download-Produkt runter laden möchte, erstelle eine Fehlerseite in WordPress. Darauf schriebst Du z.B. dann einen Text, das der Besucher nicht berechtigt ist Dein eBook runter zu laden (kleiner Tipp: Schreib am besten noch dazu was er jetzt tun kann…z.B. auf Seite XY bestellen 😉 )!

 

4. (geschützten) Downloadlink erstellen und einfügen

Als nächstes fügst Du auf Deiner Downloadseite den Downloadlink ein. Dazu klickst Du, im Seiteneditor, auf das DigiMember Shortcode Icon. Jetzt wählst Du aus dem Dropdown Menü den Shortcode ds_download. Anschließend fügst Du den zuvor kopierten Downloadpfad bei Datei-URL ein. Jetzt gibst Du noch den Text ein, der zu der Download-URL später verweisen soll (z.B. „Hier klicken und downloaden“). Danach klickst Du auf „OK“ und speicherst die Seite ab.

 

Download Produkt erstellen Schritt 1_3

 

Du kannst Dir die Seite jetzt in der Live-Ansicht ansehen. Du solltest jetzt Deinen Link zur Download-URL sehen.

 

Download Produkt erstellen Schritt 1_4

 

5. Ein Download-Produkt in DigiMember erstellen

Damit der Schutz Deines Download-Produktes funktioniert musst Du in DigiMember nun ein Download-Produkt erstellen. Dazu klickst Du auf DigiMember->Produkte->+ Neues Download-Produkt

 

Download Produkt erstellen Schritt 1

Download Produkt erstellen Schritt 2

 

6. Produkt Eigenschaften festlegen

Jetzt gibst Du Deinem Produkt einen Namen und fügst ihm einige Eigenschaften zu, die ich Dir unter dem Screenshot erkläre.

 

Download Produkt erstellen eigenschaften

 

Erklärungen:

Produktname: Dein Produktname 😉
Veröffentlicht: Soll das Produkt sofort verfügbar sein?! (Standard ist ja)
Download-Seite: Die zuvor angelegte Seite, auf die Dein Kunde nach dem Kauf gelangt („Thank You Page“)
Zugangsdauer: Hier gibst Du an wie viele Tage nach dem Kauf der Download verfügbar sein soll.
Download-Limit: Hier gibst Du die Anzahl ein, wie oft Dein Kunde das Produkt downloaden darf.
Fehler Behandlung: Hier stellst Du ein, was passieren soll wenn jemand unberechtigt auf die Seite gelangt oder die Tage und/oder das Download-Limit verbraucht ist.

 

7. Mail-Texte einstellen

Unter dem DigiMember Menüpunkt „Mail-Texte“ wählst Du oben den Reiter „Download-Produkt aus“ und anschließend oben im DropDown Menü das entsprechende Download-Produkt (falls Du mehr als eins hast).

 

Download Produkt erstellen Mail Texte

 

Jetzt siehst Du die E-Mail, die Deine Kunden nach dem Kauf erhalten. Hier ist bereits ein Text eingefügt, den Du natürlich gerne anpassen kannst! Unter dem Editor siehst Du einige Platzhalter, die in der E-Mail für Deine Kunden durch den entsprechenden Wert ersetzt werden. Wichtig ist, dass der Platzhalter %%url%% in der E-Mail ist. Das ist der Link zu Deiner Download-Seite, der gleichzeitig prüft, ob der Kunde berechtigt ist die Seite aufzurufen!

 

Download Produkt erstellen Mail Platzhalter


 

Wichtig:

Du als Admin kannst den Download immer durchführen! Ein Besucher kann es nur, wenn zuvor ein Kauf stattgefunden hat!


 

3 Antworten zu “So verkaufst Du Download-Produkte mit DigiMember”

  1. Claus D

    da habe ich noch eine Verständnisfrage, ob das bei uns klappen könnte: Schule mit Erfolg bietet Übungsmaterial/Arbeitsblätter für Schüler an. Wir haben 4 ‚Produkte‘ (3. Klasse, 4. Klasse, 5. Klasse, 6. Klasse). Ein Kunde kauft ein Produkt sprich Schulklasse. Dahinter gibt es jeweils 200 bis 300 Download-Links – eben die Arbeitsblätter als pdf-Dateien zum Download, geordnet nach den Schulfächern Deutsch, Mathe usw.
    Lässt sich das mit der neuen DM-Funktionalität bewerkstelligen oder ist die Funktion für den Download einiger weniger Dateien konzipiert.
    Viele Grüße
    Claus D.

    Antworten
    • Oliver

      Hallo Claus, dafür ist die Funktion eher ungeeignet. Die Download Funktion ist dafür konzipiert worden kostenpflichtige Downloads zu schützen bzw. zu begrenzen. Downloads innerhalb einer Mitgliedschaft kannst Du per normalen Download bereit stellen (den Link sehen ja nur die Mitglieder).

      Es kommt oft der Einwand, dass der Link zum Downloadpfad dann ja bekannt wäre und man diesen weitergeben kann. Unsere Erfahrung in unseren eigenen Produkten zeigt, dass kein Kunde daran interessiert ist kostenlos die Dateien weiterzugeben. Und sollte jemand wirklich diese böse Absicht haben, stellt es auch kein Problem dar die Datei woanders hochzuladen und dann den neuen Pfad zu veröffentlichen.

      Antworten
      • Lukas

        Ich habe das Problem, dass ich kein Registrierungsformular für Downloadprodukte erstellen kann („Parameter product ist erforderlich“), da Digimember hierfür ein Produkt spezifiziert haben möchte. Man kann aber kein Downloadprodukt für das Registrierungsformular auswählen.

        Mitgliederprodukte eignen sich meiner Meinung nach nicht, da durch die Registrierung für ein solches nicht nur Einsichtberechtigungen entstehen, sondern auch die vollen Editierungsrechte.

        Hat hierzu jemand eine Lösung?

        Antworten

Kommentar schreiben