3. Erweiterte Einstellungen

Optionen

Die Optionen sind erweiterte Einstellungen bei der Einrichtung von DigiMember. Sie finden die Optionen indem Sie „DigiMember“ im Dashboard anklicken und dann oben den Reiter „Optionen“ auswählen.

Optionen Tab

WordPress Navigationsleiste ausblenden

WordPress blendet standardmäßig eine Navigationsleiste am oberen Bildschirmrand ein, die ein schnelles navigieren ermöglichen soll. Diese Funktion ist hauptsächlich für Admins vorteilhaft, jedoch nicht unbedingt für User. Um diese Navigationsleiste für Nicht-Admins auszublenden setzen Sie einen Haken in die Checkbox „WordPress Navigationsleiste für Nicht-Admins ausblenden“. Bestätigen Sie diese Einstellung indem Sie unten auf der Seite auf „Änderungen übernehmen“ klicken.

Navigationsleiste ausblenden

Login URL

Um die richtigen Platzhalter (z.B. in E-Mails oder bei DigiStore24) zu verwenden, können Sie hier eine globale Login URL angeben (z.B. www.ihre-seite.de/login). Auf dieser Loginseite sollten Sie dann Ihr Loginformular einbinden (siehe Shortcodes). Bestätigen Sie die Einstellung unten auf der Seite durch Klick auf „Änderungen übernehmen“.

Login URL

Empfehlen

Wenn Sie DigiMember nutzen erscheint im Footer Ihrer Seite ein Hinweis, dass Sie DigiMember verwenden (in der PRO Version ein- und ausschaltbar). Klickt ein Besucher Ihrer Seite auf den Link wird er zu DigiMember.de geleitet. Entscheidet sich der Besucher DigiMember zu installieren und zur PRO Version upzugraden erhalten Sie eine (Lifetime)- Affiliate Provision. Damit Ihnen der Kauf zugewiesen kann geben Sie Ihre DigiStore24-ID in das vorgesehene Feld ein. Zuvor müssen Sie (nur in der PRO Version) den Haken in die Checkbox „Affiliate-Link im Footer“ setzen.

Affliate Links

IP Zugangslimit

Sie können z.B. festlegen, dass ein Nutzer nur von 5 IP-Adressen auf Ihre geschützten Inhalte bzw. Produkte zugreifen darf. So können Sie erschweren, dass Nutzer die Zugangsdaten zu Kaufinhalten unrechtmäßig weitergeben.

Wählen Sie dazu, aus dem Drop Down Menü eine der 3 Vorgaben (unbegrenzt, Fünf IPs, Zehn IPs) oder wählen Sie „Wert eingeben“ und stellen Sie die Anzahl manuell ein.

Die IP-Adresse eines Nutzers werden jeweils pro Tag gezählt. Wenn ein Nutzer z.B. das Limit verletzt, wird der Zugang für diesen Tag komplett gesperrt (unabhängig von der IP-Adresse).

Am nächsten Tag ist der Zugang dann automatisch wieder frei schaltet.

IP Zugangslimit

Eine allgemein gültige Empfehlung zu dieser Einstellung gibt es nicht. Wir empfehlen jedoch mind. 2-3 IP´s zuzulassen, da viele User sich, über den Tag verteilt, mit mehreren Endgeräten einloggen.

Cronjobs

Wenn Sie Aktionen verwenden wollen (z.B. TAG in KlickTipp hinzufügen wenn jemand eine Seite besucht hat) empfiehlt es sich, dafür einen Cronjob zu verwenden. Wenn Sie dies nicht tun, werden Aktionen trotzdem ausgeführt, jedoch leidet häufig die Ladezeit der entsprechenden Seite enorm darunter. Daher empfehlen wir Ihnen unbedingt einen Cronjob zu verwenden.

WordPress verwendet für Cronjobs standardmäßig die Seite /wp-cron.php. Um diese zu aktivieren haken Sie die Checkbox „Cronjobs werden extern aufgerufen“ an. Anschließend öffnet sich ein Eingabefeld, in dem Ihre /wp-cron.php URL zu sehen ist.

Cronjob aktivieren

Dieser Cronjob muss regelmäßig (automatisch), mindestens alle 5 Minuten (besser jede Minute) aufgerufen werden. Dies können Sie durch einen Dienst wie z.B. www.cronjob.de gewährleisten.

Externe Cronjobs

(Hinweis: Screenshot von cronjob.de)